Beyond Powerpoint

Wie ein Fachmann mal den Zuhörern beim Manager und Controller Fachseminar ganz einfach erklären wollte, wie man auch mit Geld umgehen kann:


Klick auf’s Bild und hol dir die ganze 2,8 MB große
PowerPointDepression als .pdf auf den Rechner.

Danke an das Lapidarium42, das sich immer wieder auch mit Controlling und allem, was mit Geld im Unternehmen zu tun hat beschäftig. Ich weiss auch warum.

Advertisements

3 Antworten to “Beyond Powerpoint”

  1. Rolf Says:

    naaa jaaaa,

    die ausgewählte Powerpoint stellt eine der typischen „Cockpitansichten“ aus einem MIS da. Die sehen so wüst aus :-) und fehlen in keiner Präsentation einschlägiger Supersysteme.
    Kriegen die Zahlenknechte leuchtende Augen.
    Praktischer Nutzen ist ein neues Thema.
    Das Besondere ist hier nur der betonte Verzicht auf Budgetvergleiche.

  2. Rolf Says:

    btw: die grafische Gestaltung dieser Seite durch Reduzierung auf reines Kubrik hat was!

  3. dany Says:

    Kubrik pur: Das liegt aber nur an meiner Faulheit und Unfähigkeit, da etwas dran zu ändern. Zumal ich erst jetzt wieder hier poste, übrigens parallel zum ufer.blogg.de »Die Kritiker«.

    Und das Bild dient ja nur dazu, auf die gesamte Präsentation zu verweisen. Aber es ist schon blöd, so ein Bild überhaupt in eine Präsentation aufzunehmen. Wenn die Software eh jeder kennt, brauche ich da kein Bild einzuflechten.

    Im Grunde müsste so eine Präsentation ja um ein vielfaches mehr Sheets haben, mit jeweils geringem Inhalt.

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: