Erbschaft

Wir werden ja noch sehen, was von uns bleibt, nachdem wir erst einmal alles digitalisiert haben.

Darum ist ja auch die Initiative nestor, die ein Memorandum zur Langzeitverfügbarkeit digitaler Informationen in Deutschland (.pdf) veröffentlicht hat so zukunftsträchtig.

Die Erhaltung des digitalen Erbes erfordert zusätzliche und nachhaltige Anstrengungen seitens der politischen Entscheidungsträger, Urheber, Verleger, von Hardware- und Softwareherstellern und der kulturellen und wissenschaftlichen Gedächtnisorganisationen.

Info via heise.de.

Am besten baut ihr eine schöne Gelehrtenrepublik.


Das Bild zeigt das Cover der
Erstausgabe von Arnos Schmidts
Die Gelehrtenrepublik
(ich hab’s vom
Kings College London
geliehen).


%d Bloggern gefällt das: