Trash regiert

Das Lapidarium 42 verbreitet es bereits weiter. Da sag ich nicht Nein, sondern schließe mich an. Denn Rosa Wolke alias Linda Link, die Beherrscherin des Klausener Platz hat Recht und vertreibt jedwede Hemmnisse:

– Es gibt vielleicht eine Handvoll Blogger, die wirklich gut sind. Den Rest kannst du vergessen. Ich müsste sehr an meinem Schreibstil arbeiten, dazu habe ich keine Zeit. Deswegen habe ich kein Weblog. –

Ich glaube, so denken mindestens 90% der Deutschen, die wissen was ein Weblog ist. Deswegen gibt es bei uns grobgeschätzt höchstens 20 Tausend Blogger. Während es in Polen, Frankreich, England usw. mindestens so ca. jeweils 20 Millionen Blogger gibt.

Und am Wochenende hab ich doch noch gesagt, dass die Zeit eh nicht für Qualitätsbloganismus reicht. Na dann:

Ist das Blog erst ruiniert,
blogged sich’s ganz – äh, trashori’ntiert.

NB: Aber an der Typographie kann man gleichwohl gewisse Anspr …

2 Antworten to “Trash regiert”

  1. Rolf Says:

    jaja die Typograhie… bin nach den verunstaltenden Versuchen wieder mal bei Grundeinstellung Kubrik gelandet

  2. Dany Says:

    Verwechselst Du da nicht das Design mit der Typographie? Mir ist es immer wichtig, keine Trennstriche (-), sondern Gedankenstrick/he (–) zu nehmen, oder im richtigen Moment eben Verbindungsstriche (—, für 23.—24. oder A—C). Desgleichen mit den drei Punkten: (…) vs. (…).

    Das sind die Details.

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: