Fußball

ist übrigens die kollektive Ablenkung von dringenden insbesondere gesellschaftspolitischen Problemen unter Umgehung des Denkvermögens und mittels Sedierung durch Einnahme von zentral hemmenden Substanzen und gleichzeitiger Projektion persönlicher Wünsche auf Dritte.

So kann man das natürlich auch sehen.

Ich hab ja praktisch nix davon mitbekommen.

Nee, nicht weil ich betäubt war. Das interessierte mich einfach nicht. Aber vielleicht darf ich jetzt wieder meine wohl verdienten Runden im Tiergarten drehen – nachdem hoffentlich die letzten Zäune und Leichen entfernt worden sind.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: