Heute Abend dann

»The Who begeisterten in Bonn

Bonn (dpa) – Zum Auftakt ihrer Deutschland-Tournee haben die Rock- Veteranen der Gruppe The Who am Dienstagabend in Bonn ein grandioses Konzert gegeben. Sie spielten vor knapp 8.000 begeisterten Fans an der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland.

Dort zeigten Sänger Roger Daltrey und Gitarren-Virtuose Pete Townshend über knapp zweieinhalb Stunden Open-Air, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen der Rockmusik zählen. Neben Klassikern wie «My Generation», «I Can’t Explain» oder «Substitute» gab es in Bonn auch ganz neue Stücke der noch unveröffentlichten The-Who-Single «Wire & Glass», die am kommenden Freitag in Deutschland in die Läden kommt.

Eines der Lieder mit dem Titel «To Be Back» veranlasste Townshend am Dienstag zu der Ankündigung, dass die Gruppe auch im kommenden Jahr auf Tour durch Deutschland gehen werde. Alte und neue Songs der 1961 gegründeten Band erhielten teils frenetischen Beifall. Am Mittwoch sind The Who in Berlin, am 23. Juli in Ulm zu sehen und zu hören.«

Via Generalanzeiger, der leider nicht die Möglichkeit gewährt, direkt auf den Artikel zu linken, weshalb ich eben die bei ihm zu findende dpa-Meldung wiedergebe.


%d Bloggern gefällt das: