Kai meint,

am Ende von viel Geschwätz und Aktivitätssignalen:

Es gibt nichts schöneres als vollkommen terminlos zu sein, keine Verpflichtungen, keine ToDo Listen, keine deadlines, quarterly results, keine Erfolgszahlen, Profit Prozentsätze, fuck it !

Wenn man nicht wüsste, was Herr Krause schon alles gezaubert hat (und ahnte, was er im Hintergrund mischt und fusselt), man würde verzweifeln an dieser – vermeintlich – selbstverliebten Ratscherei. – Aber so ist er wohl, der Kai Krause.

Nur, der Traum von der Eigenbrötelei an Projekten, ja der … ganz große Sache das.


%d Bloggern gefällt das: