GTD mit Ghostaction

Der immer rührige Macoholic gibt einen Hinweis auf eine neue, noch im Betazustand befindliche GTD-Applikation (die jetzt irgendwie pilzartig das Internet betreten): Ghostaction.

Ein Blick darauf bringt folgendes zu Tage: Eine kleine flotte Cocoa-Applikation, die sich insbesondere auf Synchronisierung versteht – und zwar aller Zuordnungsparameter, die man von GTD kennt, als da sind »Kontext« und »Projekt«.

Was ich vermisse, ist die Möglichkeit, ein Projekt zu beschreiben und zu planen. Aber das kann man ja auch an anderer Stelle tun. Gerne hätte ich auch alles in einer Hand und nicht noch irgendwelche Paletten, die über den Monitor geistern. Weiter scheint mir ein Fristensystem mittlerweile sehr wichtig, um den Planungsüberblick zu bewahren. Das kann man manuell integrieren (einfach den Zeitpunkt für den Abschluss einer Aktion vorverlegen). Aber eine automatisierte Vorlage um sich der kommenden Arbeit bewusster zu werden. Ja klar: den Wochenüberblick verschaffen wäre richtig. Aber das klappt nach eigener Erfahrung (und da mag es andere als mich geben) nicht so wie mans gerne hätte.

Die Betaversion läuft bis 22.11.2006. Zum Testen ist das ein guter Zeitraum.

UpDate
Die Applikation ist noch so buggy, damit lässt sich nichtmal ein ordentlicher Test machen. Daten gehen verloren, die Arbeitsabläufe sind nicht intuitiv und nachvollziehbar, kurz: es macht keinen Spaß.

Und zu der Frage, bzw. Bitte von Thorsten:

Anstelle einer Definition reiche ich Informationen aus einem Synonymlexikon (Woxikon), deren es einige im Netz gibt:

rührig: erpicht, hingebungsvoll, regsam, schaffensfreudig

Aber auch Übersetzungsprogramme helfen, wie dict.cc:

rührig: busy, active, stirring, strenuous

Die deutsche Sprache weist ungeheure Potentiale auf, die ungenutzt brachliegen.

UpDate 2
Nachdem sich Jacob Wallström, der Entwickler von Ghost Action gemeldet hat, habe ich Ghost Action aus der Tonne geholt und mir nochmals angeschaut. Ich hoffe, er hat meine in gebrochenem Englisch formulierten Anmerkungen verstehen können.

Ich will Bedienungsfehler meinerseits nicht ausschließen. Mir scheint das Handling ein wenig unübersichtlich. Wenn man es aber gesichtet hat, läuft es gut.

Mittlerweile habe ich auch die Sync-Services mit iCal ausprobiert: ziemlich gut.

Also doch in jedem Falle mal testen, das GTD-Werkzeug, Ihr Leser.

Advertisements

2 Antworten to “GTD mit Ghostaction”

  1. Thorsten von Plotho-Kettner Says:

    Hihi, definiere mal bitte „rührig“ :D

  2. Jacob Wallström Says:

    Hi Dany,

    I’m the developer of Ghost Action. Sorry for writing in English, but I have only a very basic understanding of German (I’m using Google translate to read this). I would be very glad if you could describe to me how these bugs happen, since I don’t know about the bugs you are talking about.

    If you do give me a good description of the bugs, I can most likely fix it within a few days.

    Thanks,
    Jacob

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: