Alles Banane

Ich bin – natürlich – ein Aufschneider, ein Möchtegern. Irgend sowas, was mehr scheint, als ist. Da bin ich Realist. Nicht jeder ist ein Unikum Dingsda, ein Originalgenie.

Also besuche ich einen Freund, way elder statesman than me (und was da an Englischekeiten mehr ist).

Nach den Drinks und dem Essen, dem Wein und dem Danach, beim Spätwein und Schluckauf und all dem Gewässer für den klaren Kopf hernach … Musik

Jeder kennt die Musik. Nein, das Cover

Mit der Banane

sei es Schallplatte, CD oder Kassette oder gar MD.

Und die Musik. Nur selten im Original.

Ja Die samtenenen Undergründe.

The Velvet Underground, + Nico, Produces by Andy Warhol, Pell slowly and see …

Ich hör‘ sie jetzt erstmals zum ersten mal (wollte sie immer schon, Blabla, und – featuring: – einmal ist immer das erste Mal!). Alles, was wir an Melodie kennen: steckt da drin. Diese Musik ist must have, real basic, Gegenwart, alles. — Und wahrscheinlich ein bisschen WEB 2.0 (wir sind ja auf dem Laufenden).


femme fatal
venus in furs
run run run
all tomorrow’s parties
heroin
there she goes again

Nur so, als Plattentip


%d Bloggern gefällt das: