Blogger leben gefährlich

Mich erinnert das an meine Robert Gernhardt Aktion. Denn just das Gedicht »Nachdem er durch Metzingen gegangen war« habe ich auswendig gelernt. Und das ist das Lob der Hässlichkeit:

Dich will ich loben, hässliches,
du hast sowas verlässliches …

Und was liesse sich da besser loben als der MAN Neoplan Starliner?


Nein, das im Vordergrund ist nicht der hässliche Bus.
Auch was die beiden Herren da hochhalten ist nicht der Bus.
Der Bus befindet sich im Hintergrund.
Das Bild stammt von der russischen MAN-Seite.
Bei SpOn gibts bessere hässlichere Bilder.

Der MAN Neoplan Starliner ist nun wirklich hässlich. Aber gleichwohl wurde dieser steile Klumbatsch von einer chinesischen Automobilmanufaktur kopiert. Und ein Blogger, der zugleich eine Agentur hat (mit Chinaanbindung!) und darüber berichtete (sowie auch der Hersteller MAN) wurden vor einem chinesischen Gericht wegen Wettbewerbsverstoß verklagt: Man hatte schlecht von den Kopierern gesprochen.

Die Klage wurde heute in Berlin zugestellt. Die Klageschrift ist auf chinesisch, eine Übersetzung, wohl vergleichbar einer Übersetzung eines chinesischen Manuals, liegt bei. Termin der mündlichen Verhandlung in einer chinesischen Provinz ist am 17. Juli 2007, 9 Uhr, Zimmer …

Mehr dazu bei SpOn.

NB: Ich, als SpOn-Redakteur (Gott bewahre, das könnte ich nie, bin einfach nicht qualifiziert), hätte das selbstverständlich nicht unter der Rubrik Wirtschaft, sondern unter Kultur gebracht. Aber das ist der moderne Journalismus. Und über Geschmack lässt sich streiten.

Eine Antwort to “Blogger leben gefährlich”

  1. Ströverblog » Alle Macht dem Blog? Says:

    […] http://www.lawblog.de/index.php/archives/2006/03/19/bedrohte-blogger/ https://dany.wordpress.com/2007/01/05/blogger-leben-gefahrlich/ […]

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: