Die Fackel

ist jetzt komplett im Netz zu haben, weil die Urheberrechte von Karl Kraus erloschen sind, meldet die Netzeitung.

Zugriff auf die Fackel hat man nach (kostenloser) Registrierung.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: