PackRat Revisited

Ich nutze PackRat nun schon einige Wochen. Das Zusammenspiel mit Backpackit sagt mir sehr zu, doch ergeben sich auch Probleme:

Das Programm stürzt sauber ab, sobald man einen Reminder ändern möchte. Alles andere läuft prächtig mit den Remindern.

Bilder, die man auf Backpackit untergebracht hat, werden von PackRat nicht übernommen.

Auch die Tags machen Probleme: ein in PackRat gesetzter Tag aus mehreren Begriffen, der in Anführungszeichen gesetzt wird, kommt so nicht bei Backpackit an, sondern wird in seine Einzelworte zerlegt. Man muss die dann auf Backpackit wieder zusammen fassen.

Das automatische Update der Daten erfolgt nur einseitig: was in PackRat geändert wird, wird nach ca. 30 Sekunden zu Backpackit übertragen. Umgekehrt erfolgt jedoch kein automatisiertes Update; hier muss man die Synchronisation anschmeißen. Kleinere Veränderungen auf einer vorhandenen Seite werden übernommen, soweit wegen einer Änderung in PackRat Daten übertragen werden. Es findet ein Austausch der Veränderungen statt. Aber richtet man auf Backpackit eine neue Seite ein, so wird diese allein durch die Synchronisierung in PackRat übernommen.

Gelegentlich wird – soweit ich das sehe – die Verschiebung von Listen und Notizen, die man in Backpackit vorgenommen hat, im Rahmen der Synchronisierung nicht auf PackRat übertragen. Solche Umschichtungen der Daten lassen sich in PackRat selbst nicht vornehmen.

Darüber hinaus bin ich mit der Kombination Backpackit und PackRat bisher vollauf zufrieden. Insbesondere die Reminder haben es mir angetan – als Notizbuch. Schön dabei ist, dass PackRat Growl nutzt, um einen zu erinnern.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: