Goldener Artikel

Eine Sache, die mich in den letzten Wochen und Monaten immer mehr quälte, war die Frage, warum sich immer wieder Leser auf diesen Eintrag verirrten.

Im Laufe der letzten 10 Monate sorgte der für immer wiederkehrende Besucher. Schön. Dabei war ich noch immer nicht in der Kneipe, gehe diese als Ziel aber langsam mal an. Dessen eingedenk, und weil ich dann über den Besuch berichten werde und noch viel mehr Menschen nach dem zweiten Einrag mit dem Stichwort »Der Goldene Hahn« in Berlin-Kreuzberg mit gieriger Maushand klicken, schlich sich meine Qual und eine große Erleichterung machte sich in stiller Vorfreude bei mir breit. – Aber nicht für lange:

Die Qual griff schon wieder zu, als ich eben feststellte, dass der im Eintrag hinterlegte Link auf den Eintrag von Herrn Kapielski gar nicht valide war. Keiner hat mir was gesagt. Faule Leserbande.

Noch quälender wurde es, als ich feststellte, dass es der richtige Link zum Artikel von Herrn Kapielski war, der nicht valide ist. Was machen die Damen und Herren von Zweitausendeins eigentlich? So bin ich nun dazu übergegangen, den Link zur Monatsübersicht zu setzen. Da findet der Leser den Eintrag über die Gaststätte »Der Goldene Hahn« in Berlin-Kreuzberg von Herrn Kapielski.

Tag gerettet und Platz für ein weiteres kühlschrankkühles Bierchen. Und Beine jetzt bitte hoch.

Advertisements

Eine Antwort to “Goldener Artikel”

  1. Rolf Says:

    die Adresse wird im realen Leben doch sicherlich stabiler sein,

    so im Vergleich zu den flüchtigen Webadressen und Links

    wir werden sehen :-)

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: