Marilpen

Und da erinnerte ich Volker Strübings Wort »Marilpen«! – Marilpen. – Marilpen? Ich weiss immer noch nicht, was es bedeutet.

Ich schätze, nur der Strübing weiss wirklich, was das ist. Sei es drum. Ich weiss zumindest, was er so schreibt.

Zum Beispiel Das Paradies am Rande der Stadt.

Neil Stephenson anyone? Snowcrash? – Gut, ok, aber der schreibt Happy Endings. Die Wahrheit liegt aber im Schlamm von Wanheim.

Wer also einen schönen, flotten, witzigen Endzeitroman in Berlin, um Berlin und um Berlin herum lesen will, der wähle Volker Strübings Das Paradies am Rande der Stadt.

Besorgt Euch Eure Buchhandlung des Vertrauens beim Sortimenter über Nacht.

Strübing, Strübing, höre ich Euch hirnfaltenwerfend murmeln. – Kloß & Spinne! Ja der macht das. Und wer artig ist, bestellt deshalb auch Einen Ziegelstein für Dörte gleich mit, weil das Buch ist auch CD und bietet nicht nur Lesbares und Hörbares, vorgetragen vom Autor, sondern auch die ersten fünf Folgen von Kloß & Spinne in raumgreifender Qualität. Kost nicht die Welt und unterhält.

Aber da muss ich mich dann doch noch beschweren: Warum die Jungs vom Verlag nicht in der Lage sind, die dem Buch beiliegende HörCD in die Gracenote-Datenbank einzutragen, ist ein Rätsel, oder Faulheit oder Unwissenheit. Vielleicht schaff ichs die Tage, die Daten hochzuschubsen.

Volker Strübing? Guter Mann, Autor, Regisseur, Best Boy und Vorleser unisono.

2 Antworten to “Marilpen”

  1. Pointer Says:

    hi!
    ich frag mich auch was marilpen sind aber wie man auf seiner homepage nachlesen kann wird die antwort sofort nach der einführung des neuen preußischen talers gegeben für die man 0,99 blechen muss :)

    gutes buch!

    grüße,
    pointer

  2. dany Says:

    Vielleicht hats aber auch was mit dem Google Korrekturvorschlag zu tun: „Meinten Sie: marilyn“

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: