Peter Schaar

ist seit Ende 2003 Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Am 12.12.2007 stellt er bei Lehmanns in Haus Hardenberg, ganz nah am Ernst-Reuter-Platz, sein neues Buch Das Ende Der Privatsphäre vor.

Sicher eine interessante Veranstaltung, an der – ebenfalls sicher – keine Politiker Teil nehmen werden (außer vielleicht jemand aus der Opposition), denn Politiker interessiert das Thema gerade auf ganz andere Weise als den Herrn Schaar.

Die Damen und Herren von Lehmanns haben leider versäumt, mitzuteilen, wann Herr Schaar liest.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: