Backpackit und PackRat

Backpackit ist nun seit einigen Tagen in verbesserter Version online. Die neueste Errungenschaft ist die Multiuserfunktion. Ein Backpackitaccount kann jetzt von mehreren Nutzern bearbeitet werden. Es ist das neue Intranet, wofern man keinen Solo-Account bucht.

Schade bei der Preisgestaltung ist allerdings, dass man bei einem Multiplan, so nennen sich die Accounts für mehrere Nutzer, erst bei dem für US$ 49,–/monatlich SSL Sicherheit erhält. Der Soloplan für US$ 7,–/monatlich hat SSL eingebaut.

Wie üblich gibt es auch den einfachen, abgespeckten Account für nix, der bereits zwei Nutzer aufnimmt und fünf Seiten ermöglicht. Für ein paar kleine Dinge lässt sich der immer noch sehr gut nutzen – zusammen mit einem weiteren Nutzer.

PackRat hat auf den ersten Metern ein wenig Schwierigkeiten mit dem aufgefrischten Backpackit gehabt, die aber in kürze behoben wurden: irgendwas war mit der API. Jetzt läuft alles wieder wie geschmiert.
[UpDate] … bis auf das Syncingproblem mit den Remindern und den Dividern …

Um die Dinge zu erledigen ist das immer noch eine der übersichtlichsten Möglichkeiten, wenn man sich ordentliche Strukturen aufbaut. Anregungen zum GTD mit Backpackit gibts zum Beispiel bei Patrick Rhone oder Filip Salomonsson.


%d Bloggern gefällt das: