Circus Ponies Notebook 3.0 ist da

Seit einigen Tagen bietet Circus Ponies seine beliebte Software Notebook in der Version 3.0 an.

Aber ich sags Ihnen gleich: Da fahren wir nicht mehr hin!

cpnb30.jpg

Notebook 3.0 hat viele neue Features erhalten. In der Regel sind die uninteressant.

Man kann jetzt skizzieren und, wofern ein Wacom Tablet an den Mac angeschlossen ist, auch schreiben und Notebook erkennt die Schrift. Es gibt PostIts, Formen, die man beschreiben kann, Linien und allerhand weiteren Schnickschnack. Und man kann nun auch eine Seite extern öffnen, doch ist sie dann im Notebook selbst nicht mehr enthalten. Gerade auf letzteres Feature hatte ich gehofft, doch die Umsetzung ist so unpraktikabel: sie kommt in der Form meiner Arbeitsweise nicht entgegen. Denn so kann man nicht ein und die selbe Seite nebeneinander halten, was sinnvoll ist, wenn diese sehr lang und angefüllt mit Texten ist.

Der – zugegeben – kurze Einblick, den ich in die neue Version genommen habe, hat mich freilich nicht enttäuscht: schon vorher konnte ich sehen, dass Jayson, der Entwickler, hier eine smarte Applikation nur aufbläht, aber keine wirkliche Verbesserung bringt. Das Zeug ist Spielerei, die in gewissen Punkten durchaus auch nützliche Funktionen aufweist, letzten Endes aber die Sache nur unübersichtlicher werden lässt.

Nee, nee, ich bleib vorerst bei der guten alten einfachen Version, getreu dem Motto: weniger ist mehr.

Wer sich über die Version 3.0 genauer informieren will, dem empfiehlt sich dieser umfassende Screencast.

[UpDate]
Wer sich das durchgelesen hat, sollte nicht scheuen, auch diesen Eintrag von mir zu lesen, den ich vor einem Jahr online gestellt habe. CP Notebook 3.0 ist hier täglich voll im Einsatz und ich kenne keine Alternative für die Arbeitsabläufe, die ich damit abarbeite.

5 Antworten to “Circus Ponies Notebook 3.0 ist da”

  1. Rolf Pirrow Says:

    Hallo,
    ich bin seit langem NoteBook-Nutzer, wenn auch nicht so konsequent und intensiv, wie das möglich, vielleicht sinnvoll wäre. Ich kann mich „real“ nicht zwischen Notizbüchern/Kladden oder (Hänge)Ordnern zum Sammeln und Organisieren entscheiden und so habe ich auch noch MacJpurnal neben NoteBook.
    In der Beurteilung der neuen Version kann ich nicht zustimmen. Denn ich kann nicht finden, dass das Programm aufgebläht wird. Andererseits ist gerade für Lehrer, Studenten die Möglichkeit z.B. ein Strukturschaubild oder eine Skizze durch die Formen und/oder Ink direkt in NoteBook zu erzeugen, eine sehr sinnvoll und oft gewünschte Möglichkeit.
    Ob das die 20 Dollar Update-Preis wert sind, ist dann allerdings eine Frage, die jede/r nach seinen eigenen Bedürfnissen beantworten muss.
    Ich hab es bejaht, auch weil es keine Probleme gab, eine Academic-Lizenz upzudaten, was ich auch schon anders erlebt habe. Und CicusPonies gewährt sehr großzügige Rabatte für Schüler, Studenten, Dozenten (40 %).
    Gruß Rolf

  2. dany Says:

    Danke Rolf, für Deine Einschätzung.

    In der Tat kommt es wohl darauf an, ob man das ein oder andere der neuen Features brauchen kann, oder nicht. Ich sehe derzeit nicht, wie ich die in meinem Workflow sinnvoll einbauen kann. Strukturschaubilder mache ich mit OmniGraffle, das mal bei einem früheren PowerBook beigegeben war, ansonsten schätze ich analoges Strukturieren. Um ordentlich zu skizzieren kommt man mE nicht um ein Wacom herum. Das wären ja wieder Extrakosten und weniger Platz am Arbeitsplatz.

    Wahrscheinlich werde ich allerdings doch noch auf den letzten Drücker das UpDate zum günstigen Tarif einfahren.

    Gruß,

    Daniel

  3. Circus Ponies Notebook 3.0 — noch mal nachgeschaut « Die Kritiker Says:

    […] Notebook 3.0 — noch mal nachgeschaut By dany Als Notebook 3.0 auf den Markt kam, war ich nicht gerade angetan. Viel Schnickschnack kam zu der auch so überzeugenden Applikation. Ich habe da auch Schriftverkehr […]

  4. manuel Says:

    Circus Ponies Notebook Review auf deutsch: http://web.me.com/manuel.faderny/digitaleErguesse/digitale_Ergüsse/Einträge/2009/8/22_Für_alles_und_jeden_-_Circus_Ponies_Notebook.html

    Circus Ponies Notebook Review auf deutsch

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: